© In Nachbars Garten / Het tuinpad op

Sie befinden sich hier: Offene Pforten in Niedersachsen

18 - Offene Gärten Uelzen

Die „Offenen Gärten Uelzen“ laden Gartenfreunde ein, einen Blick in die überwiegend privaten Gärten zu werfen.

21 Gärten und Gärtnereien, die nach bestimmten Kriterien ausgewählt wurden, können in der Region Uelzen besichtigt werden. Dazu gehören beispielsweise ein duftender Garten mit Wein- und Hopfenlaube, ein Garten mit großer Tagliliensammlung oder ein Cottage-Garden im englischen Stil. Ebenfalls öffnen das Museumsdorf Hösseringen, das Kloster Medingen und das Arboretum Melzingen ihre Pforten.

Die Termine der Gartenöffnungstage werden jährlich neu festgelegt. Nicht alle Gärten haben an allen Tagen geöffnet. Der Eintritt ist überwiegend frei. In vielen Gärten wird Kaffee, Tee und Kuchen gegen eine kleine Spende oder einen fairen Preis angeboten.

Die privat organisierte Initiative gibt Informationen zu den Terminen und Besonderheiten der Gärten auf der Website und in dem Faltblatt „Offene Gärten Uelzen“ heraus.

Aktuelles Programm:
18_Uelzen-Flyer-2018.pdf

Name der Initiative: 18 - Offene Gärten Uelzen
Träger:
Ansprechpartner: Jochen und Elisabeth Steinhagen
Adresse: Wiesengrund 15
PLZ / Ort: 29559 Wieren
E-Mail: joel.st@gmx.de
URL: http://www.offene-gaerten-uelzen.de/
Zahl der Gärten:21

test