© In Nachbars Garten / Het tuinpad op

Sie befinden sich hier: Offene Pforten in Niedersachsen

23 - Offene Pforte Peine

Seit 2001 gibt es dieses Projekt im Landkreis Peine, wie in über 30 anderen Regionen in Niedersachsen. Seit Anfang 2014 wird es von den Teilnehmern Frau Ch. Meinecke, Herrn R. Metschulat und Chr. Bührig organisiert, es nehmen jedes Jahr über 25 Gärten daran teil.

 

Die "Offene Pforte" ist eine Aktion, in der private Gärten für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, um so eine unvergleichliche Möglichkeit zu bieten, die ganze Vielfalt der Gartenkultur und des Gärtnerns zu erleben. Dabei geht es nicht um einen bestimmten Gartentyp oder nur um Gartenkunst, sondern jeder, der Interesse für's Gärtnern zeigt und den Austausch mit Gleichgesinnten sucht, kann teilnehmen. So bietet das Projekt auch Raum für neue Kontakte oder einfach die Möglichkeit zur Erholung in schöner Umgebung. Auch in diesem Jahr öffnen 28 Gartenbesitzer ihre Pforten, um interessierten Besuchern Einblick in ihre privaten Paradiese zu gewähren.

Für die Teilnehmer und Freunde der „Offene Pforte Peine" steht die Freude an der Natur und insbesondere am Gärtnern im Mittelpunkt der Aktivitäten. Es werden verschiedene Gartenstile dargestellt und Gartenwissen vermittelt. Quasi über den Gartenzaun hinweg findet eine rege Kommunikation mit Austausch von Erfahrungen und Anregungen statt.

Seit 2001 gibt es dieses Projekt im Landkreis Peine, wie in über 30 anderen Regionen in Niedersachsen. Seit Anfang 2014 wird es von den Teilnehmern Frau Ch. Meinecke, Herrn R. Metschulat und Chr. Bührig organisiert, es nehmen momentan über 25 Gärten daran teil.

Aktuelles Programm:
23_Offen_Pforte_Peine_2017.pdf

Name der Initiative: 23 - Offene Pforte Peine
Träger:
Ansprechpartner: Reinhard Metschulat
Adresse: Am Wendekamp 9
PLZ / Ort: 38176 Wendeburg / Bortfeld
E-Mail: offenepforte-peine@gmx.de
URL: http://www.offenepforte-peine.de/index.html
Zahl der Gärten:28

test